Date:   Juni 20, 2016
Launch Website

Karlheinz Stockhausen: 3. Stunde aus KLANG: Natürliche Dauern Nr. 15

Der Pianist Florian Steininger setzt sich für die Aufführung selten gespielter Klaviermusik hauptsächlich aus dem 20. und 21. Jahrhundert ein, was ihn zur Gründung der Karlsruher Konzertreihe IN MODO ESOTICO bewog, in deren Rahmen mittlerweile dutzende Werke ihre (Wieder-)aufführung erleben durften. Aktuelle Projekte umfassen die zyklische Aufführung sämtlicher Klavierwerke von Morton Feldman und Horațiu Rădulescu. Besondere Zuwendung erfährt der englische Komponist Kaikhosru Sorabji, über dessen Musik Florian Steininger an einer Dissertation arbeitet. Im Bereich der Neuen Musik arbeitete er mit vielen jungen und renommierten Komponisten zusammen, u. a. James Clarke, Christopher Fox, Bruno Mantovani, Lucia Ronchetti, Jörg Widmann und Wolfgang Rihm. Florian Steininger studierte und lebt in Karlsruhe.