Date:   Juni 20, 2016
Launch Website

Kann man die Zukunft vorhersagen? Nein, meint Bernhard Schleich aus Überlingen, aber man kann sie gestalten. Mit Methoden der Zukunftsforschung lassen sich neue Geschäftsfelder ableiten und große Risiken aufdecken. Viele Jahre Praxis in einem großen Unternehmen haben ihn gelehrt, dass man den Innovationsacker zunächst sorgfältig vorbereiten und einsäen muss, bevor man später reale Geschäftsoptionen ernten kann.

Bernhard Schleich
Die Pflanzenwelt als Vorbild für zukünftige technische Entwicklungen? Bernhard Schleich hat sich mehrere Jahre mit selbstreinigenden Oberflächen nach dem Vorbild des Lotus-Effektes beschäftigt und ist fasziniert von den Möglichkeiten der Bionik. In jedem Fall: Die Beschäftigung mit der Zukunft lohnt sich für kleine und große Unternehmen genauso wie für ganze Regionen wie die Bodensee Region.